Tom Lorenz – Vibraphon

 

 

Tom Lorenz absolvierte ein Musik- und Kompositionsstudium an den Musikhochschule in Düsseldorf (Robert-Schumann-Hochschule) und an der Musikhochschule in Graz.

Studium der Philosophie und Geschichte an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf.

Er konzertierte auf zahlreichen nationalen und  internationalen Festivals: Kopenhagen, Amsterdam, Viersen, Frankfurt, Wien, Leipzig, Ljubljana, Zagreb, Washington, New York, London, Manchester u.a. Mehrmaliger Gastsolist der WDR-Bigband (CD Produktionen und Tourneen). Er ist 1. Preisträger des internationalen Wettbewerbes „Jazzmatch NRW“. Leitung des Heinrich Heine Institut Auftrages „Jazz & Lyrik“ mit u.a. Peter Maiwald und Olaf Cless.

Musikalische Leitung der Tap-Dance-Gala 2002 Tanzhaus NRW / Düsseldorf.  Mit Frank Köllges zusammen bei der dokumenta /11 in Kassel. 2004 und 2005 USA Tourneen (u.a. Deutsche Botschaft in Washington zum „Tag der Deutschen Einheit“). Tom Lorenz wirkte außerdem an zahlreichen Radio - und TV Produktionen mit. Tom Lorenz komponiert u.a. auch zeitgenössische Musik für verschiedene Instrumente und Ensembles. Er arbeitet mit einer Vielzahl namhafter Musiker der internationalen Musikszene zusammen und hat sich als Solist und Komponist bei über 80 CD - Produktionen und weltweiten Konzerten, TV-  und Rundfunkproduktionen einen Namen gemacht.